Chakren in Balance - Durch richtige Ernährung Chakren unterstützen und stärken

Chakren in Balance - Durch richtige Ernährung Chakren unterstützen und stärken

 

RAIDHO HEALING RETREAT

 

Chakren  in Balance - Durch richtige Ernährung Chakren unterstützen und stärken

 

Stress, Arbeit, Verpflichtungen, Einladungen, Feste, Kinder, Beziehungen, Freunde die um Hilfe fragen....und was ist mit Dir?

 

Machst Du Pausen oder beunruhigt es Dich, Zeit mit Dir zu verbringen?

 

Irgendwann, meldet sich bei (fast) jedem die Alarmglocke. Jede Fasern des Körpers teilt Dir mit: Du tust und tust und rennst und machst, doch was machst DU für DICH?

Nur für Dich.

 

Die immer rasantere Leistungsgesellschaft in der wir „zivilisierten“ Menschen uns befinden drängt viele irgendwann in das genaue Gegenteil. Sie verspüren den Drang, alles abzuschalten, das System herunterzufahren, um ungestört zu sich selbst zu finden.

 

Vielleicht ist es das Bedürfnis nach einer spirituelle Ruhepause, eines Rückzugs von der gewohnten Umgebung. Modern ausgedrückt, ein Retreat. Vom Yoga – Retreat in Indien zum Stille-Retreat in einem Kloster oder hoch oben auf dem Berg. Es ist der Rückzug nach dem wir uns sehnen um unsere innere Stimme wieder deutlich zu hören.

 

Ich darf meine innere Stimme hören und dann den Mut haben ihr zu folgen. Stille, Ruhe, sind dabei von Vorteil. Denn so dürfen zuerst die schreienden Stimmen UM mich verstummen, um dann auch die schreienden Stimmen IN mir, die konditionierten Anteile, verstummen zu lassen.

 

Die Pferde helfen und führen uns aus dem Leistungsdruck, aus unserer Gedankenhypnose, und ermöglichen uns somit, unsere innere Stimme wahrzunehmen.

 

Bei Raidho Healing Horses sind es die Pferde, die uns heilen und uns auf der Reise durch die sieben Chakren begleiten. Es ist die Reise des erwachenden Menschen, der sich nicht ausschließlich mit den Themen des Überlebens begnügt: Essen, Schlafen, Funktionieren.

Der erwachende Mensch will die Überlebensthemen überwinden, in die Themen des Gedeihens treten. Er will weitergehen, in seiner Entwicklung voranschreiten um sich geistig & seelisch weiterzuentwickeln. Er will etwas erschaffen, sein Leben selbstgestalterisch kreieren.

 

Um diesen Weg zu gehen, ist es wichtig die nötige Energie zur Verfügung zu haben. Diese steht uns nicht immer, einfach nur so, zur Verfügung. Wir dürfen lernen, sie zu produzieren, wie ein Kraftwerk. Dazu dienen verschiedenen Rituale. Zur sofortigen Energiegewinnung gehören aber auch Körperdisziplin/-aktivität und Ernährung.

 

Während des Raidho Kompaktkurses (7 Module / 2 Wochen) bzw. der einzelnen Module (Auflösung des Schmerzkörpers I In die eigene Kraft kommen I individuelle Kombinationen) hast Du die Chance, in diese Gesamterfahrung einzutauchen und Dich so von der Außenwelt, so intensiv wie es Dir passt, abzugrenzen um so in Deine Energie zu kommen.

Das Raidho Anwesen, wo die Kurse stattfinden, liegt eingebettet in magischen Olivenhainen hoch über dem Gardasee mit seinem wildromantischen Borgo Bogliacco. Internet & Handynetz funktionieren nur stotternd. Die erste Chance, Dich von Störungen abzugrenzen erfolgt also praktisch von alleine. Je nach Wunsch kannst Du abends in die „Zivilisation“ zurückkehren (von Gargnano bis Salò gibt es entzückende Ortskerne zu entdecken, doch nach der Intensität des Tages ziehen sich meistens alle Teilnehmer gerne zurück) oder eine Unterkunft fernab der Zivilisation wählen. Kleine Wege, Gassen und fast unbefahrene Einbahnstraßen ermöglichen es ohne Auto das Anwesen zu erreichen. Das tägliche bergauf und –ab gehen oder auch laufen, je nach persönlicher Fitness, ermöglicht es Dir Bewusstheit durch Bewegung zu erlangen. Morgens, bringt es zudem Deinen Kreislauf in Schwung, Mittags die Verdauung und Abends kannst Du die Energien des Tages verarbeiten. Es ist wie eine natürliche Meditation, die durch das starke Atmen und den schweifenden Blick durch die Fülle der Natur eintritt.

 

Die Raidho-Experience kann dann, ganz nach dem Sprichwort „Du bist was Du isst“, durch Ernährung intensiviert werden. Zu jedem Modul gibt es vielfältige Ernährungsvorschläge, um das entsprechende Chakra zu unterstützen und zu nähren.

 

Hier einige Beispiele:

 

Wurzelchakra (1. Chakra/Muladhara/Root Chakra) - Materialität, Vertrauen, Erdung

Nahrung zur Unterstützung und Stärkung des Wurzelchakras:

 

Erdendes Wurzelgemüse: Karotten, Rote Beete, Kartoffeln, Pastinaken, Rettich, Radieschen, Klettenwurzel, Rüben, Kohlrabi.

Festigkeit vermittelnde Proteine: Hülsenfrüchte, Nüsse, Milch, Milchprodukte, Tofu und Sojaprodukte.

Stärkende Saaten: Kürbiskerne (Prostata!), Pinienkerne, Sesam, Sonnenblumensamen, Öle aus o.g. Saaten.

*

Sakralchakra (2. Chakra/Svadhisthana/Sacral Chakra) - Emotionen & Sexualität

Nahrung zur Unterstützung und Stärkung des Sakralchakras:

Reinigende Früchte: Süße Äpfel, Birne, Pfirsisch, Aprikose, Melone, Mango, Orange, Granatapfel, Erdbeeren, Weintrauben, Feigen, Ananas

Entwässernde Gemüse und Salate: Kresse, Spinat, Tomaten, Gurke, Rukola, Radicchio, Grüner Salat, Brennessel

Entschlackende Getränke: Wasser, Fruchtsaft, Tee aus Brombeerblättern, Himbeerblättern, Birke, Löwenzahn, usw.Reinigungsfördernde Gewürze: z.B. Bertramwurzel

*

Solarplexuschakra (3. Chakra/Manipura/Solarplexus Chakra) - Gedankenmuster & Glaubenssätze

Nahrung zur Unterstützung und Stärkung des Solarplexuschakras:

Wärmende Gewürze: Schwarzer Pfeffer, Chilli, Ingwer, Zimt, Nelken, Piment, etc.
Saaten zur Kühlung übermäßigen Feuers: Fenchel, Anis, Kümmel, Leinsamen, Sonnenblumenkerne
Wärmende Kohlenhydrate: Buchweizen, Mais, Hafer, Hirse, Weizen, Dinkel, … gekocht, als Nudeln, Brot, Müsli, Esskastanien usw.
Wärmende Proteine: Linsen, Kichererbsen … bevorzugt als Eintopf.
Wärmende Gemüse: Fenchel, verschiedene Kohlsorten, etc.
Wärmende Getränke: Zimttee, Ingwerwasser, Tee aus oben stehenden Kräutern

*

Herzchakra (4. Chakra/Anahata/Heart Chakra) - Verbindung zur höheren Liebe

Nahrung zur Unterstützung und Stärkung des Herzchakras

Liebe geht bekanntlich durch den Magen !

Blütenzauber: Essbare Blüten wie Gänseblümchen, Kapuzinerkresse, Borretschblüten und Holunderblüten verschönern nicht nur Salate, auch Blütentee riecht und schmeckt gut

Grüne Kräuter: Basilikum, Petersilie, Majoran, Oregano, Thymian, Rosmarin strahlen in den Farben des Herzchakras

Leichte Gerichte: Salate, Obst, Keime oder nur gedünstetes Gemüse machen es dir leicht ums Herz

 

*

Halschakra (5. Chakra/Vissudha/Throat Chakra)- Seelischer Ausdruck auf Erden

Nahrung zur Unterstützung und Stärkung des Halschakra

Entlastungs-Kost: reinigende Samen, Obst und Früchte
(Element Raum: über Früchte und Samen verbreiten sich Pflanzen im Raum)

Natürliche, reinigende Süsse: Fruchtsäfte, Honig, Agarvendicksaft, etc.

Reinigende Spezialitäten: Wegerichsamen (bzw. Flohsamen), Hagebutten, Brennesselsamen, Leinsaat, etc.

*

Stirnchakra (6. Chakra/Drittes Auge/Ajna/Third Eye) - Verbindung zur inkarnierten Seele

Nahrung zur Unterstützung und Stärkung des Stirnchakras:

Spirituell motiviertes Fasten, zur Stärkung der Geisteskraft: Intensiv-Fasten, Wasserfasten, Teefasten, Gemüsebrühe fasten;

Sanftere Fastenformen: Saftfasten, Obstfasten, Reisfasten

*

Kronenchakra (7. Chakra/Sahasrara/Crown Chakra)- Tor zum höheren Selbst

Nahrung zur Unterstützung und Stärkung des Kronenchakras:

Minimalistische Kost, die nicht belastet und Raum lässt für spirituelle Erfahrungen: sehr leichte, rein pflanzliche bzw. vegane Kost, Obst, Blätter, Nüsse reines Quellwasser, grüner Tee, Saft

 

Diese ganzheitliche Erfahrung auf körperlicher, seelischer und geistiger Erfahrung, darf jeder nach eigenem Wunsch ausüben. Es ist allerdings bereits eine wunderbare Übung um das erste Chakra, das Wurzelchakra, zu unterstützen. Denn jeder ist für die eigene Entwicklung verantwortlich. Dafür ist eine ganz spezielle Qualität, die dem ersten Chakra entspricht, gefragt: die Disziplin. Ohne Disziplin kann ich mich nicht weiterentwickeln und genau deshalb darf ich die Qualität der Disziplin in mein Leben rufen, in mir erwecken und zur Verfügung stellen, um das Niedere in mir, die konditionierten Anteile, in Höheres zu verwandeln.

Wie ein  Alchemist Blei zu Gold verwandelt.

 

 

Gerne sind wir Dir behilflich, Dein Raidho Healing Retreat zu organisieren*. Kontaktiere uns also gerne persönlich, über Anruf, WhatsApp oder Email:

☏ +39 348 045 44 17

info@raidhohealinghorses.com

 

*Die anfallenden Kosten für den Einkauf der Lebensmittel sind zu Lasten des Kursteilnehmers.

Für die Organisation, Buchung und Betreuung vor Ort werden 10% des bezahlten Kurspreises berechnet.

 

 

Tags